Wohnsinn im Wahnzimmer: Weißer Rauch und schwarzer Humor für die Durchblicker

Lange war mein Wohnzimmer nicht mehr so voll wie gestern abend. Fast alle waren gekommen. Auf dem Programm stand ein neues Programm unserer Kabarettgruppe.

Echter Wahnsinn machte sich breit in meinem Wohnzimmer. Dieses kabarettistische Wahnzimmer durchströmte eine heiße Stimmung.

bei einem knisternden Kaminfeuer getroffen hat sich dort die Kabarettgruppe Durchblicker. Was herauskommt, das können Interessierte wahrscheinlich im Juni selber sehen, sofern sich das Ganze nicht vorher doch noch in Rauch auflöst.

Bis zur Premiere ist es noch ein steiniger Weg durch das dornige Dickicht dramaturgischen Drills. Da müssen die Mitspieler voller Eifer üben, üben, überhaupt immer wieder üben und üben.

Eines kann ich allerdings schon verraten: Das neue Programm besteht großenteils aus Liedern mit kurzen Dialogen dazwischen. Die Texte sind deutlich bissiger, makabrer und schwärzer als der Klinikummer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s