Terminankündigung mit 149 Megabite: Weniger ist meistens mehr

Weniger ist meistens mehr. Leider verstehen das vor allem Veranstalter von Kultur-Events oder Pressestellen von Unternehmen oft nicht. Gerade erst gestern hat ein Kulturveranstalter mit zwei Mails meine Mailboxen zugeknallt.

149 Megabite kamen dabei zusammen. Zahlreiche Fotos in höchster Auflösung hingen am Mailtext.

In einem anderen Fall hatte eine Theatergruppe zwei verschiedene Fassungen ihrer Veranstaltungsinformationen als PDF-Datei angehängt. Neben einem Flugblatt versandte der Theatermacher auch eine über 20-seitige Broschüre als hoch aufgelöste Druckvorlage per Mail.

Ohnehin ist der Eifer vieler Versender kaum zu stoppen, wenn es um ihre einmaligen Anliegen geht. Superlativ reiht sich da an Superlativ; „einmalig“ und „einzig“ erleben sogar noch Steigerungen in diese für sie ungeeignete Form.

Ausrufezeichen versammeln sich zu wahren Schilderwäldern. Fettdruck und Unterstreichungen unterstreichen die Selbstverliebtheit der Absender.

Zu früheren Zeiten galt es als Ausdruck persönlicher Reife, sich nicht dauernd selbst auf die Schultern zu klopfen. Heutzutage hingegen haben die Werbestrategen nicht nur im Bereich der PR, sondern sogar schon bei Bewerbungsgesprächen und im Alltag den Spruch verwirklicht: „Bescheidenheit ist eine Zier; doch weiter kommt man ohne ihr!“

Für den seriösen Journalismus darf das indes nicht gelten. Hier geht es nicht um Selbstbeweihräucherung, sondern um harte Fakten.

Deswegen lautet hier die Devise: „Was nicht bescheiden oder sachlich daherkommt, das ist beschi…“ oder hat sich so selbst um seine Veröffentlichungschancen beschieden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s