Unter dem Baldachin durch das Dorf: Erinnerungen an die Fronleichnamsprozession

Mardorf war voller Menschen. Der kleine Ort nordöstlich von Marburg stand ganz im Zeichen der Fronleichnamsprozession.

Auf die Straßen hatten Einwohner Bilder gemalt. Mit Kreide hatten sie auf dem Aspphalt Skizzen angefertigt, die sie dann mit farbigem Sand und Blumen zu kunstvollen Bildern vervollständigt hatten.

Auch Torbögen und Häuser waren mit Blumen geschmückt. Eine festliche Stimmung herrschte in dem kleinen Dorf.

Etliche Bewohner der Nachbarorte waren gekommen. Grüße wurden ausgetauscht und Hände geschüttelt.

Schließlich setzte sich der Zug in Bewegung. Vorne schritt der Pfarrer mit einer großen Monstranz in den Händen. Über ihm schwebte ein Baldachin, den vier Träger an Stangen im Gleichschritt mit ihm vorantrugen.

Blechbläser spielten Kirchenlieder. Schaulustige standen am Straßenrand und reihten sich dann in die Prozession ein.

An mehreren Stationen unterwegs machte die Fronleichnamsprozession Halt, bis sie schließlich in die prunkvolle Barockkirche von Mardorf einzog. Dort endete der katholische Festumzug mit einem feierlichen Segen.

Das ganze Geschehen erinnerte mich stark an meine Kindheit. Auch im Bonner Vorort Lessenich zog die Gemeinde am Fronleichnamstag in einer feierlichen Prozession durch das Dorf. Auch dort gab es den Baldachin und die Blumen auf der Straße.

Angesichts dieser Erinnerungen wurde der Besuch der Fronleichnamsprozession 2010 in Mardorf für mich eine Zeitreise zurück in meine Kindheit. Drei Jahre später ist aber bereits dieser Besuch eine schöne Erinnerung, weil ich damals mit Menschen dort war, die mich heute nicht mehr begleiten.

So schreitet die Zeit immer weiter voran wie die Prozession. Mitunter kommt der Zug ins Stocken oder hält unterwegs an verschieddenen Stationen für eine Weile an, um am Schluss vor die angebetete Gottheit zu treten. Bis dahin indes werden hoffentlich noch zahlreiche Fronleichnamstage ins Land gehen, die liebe Menschen mit mir verbringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s