Maschinen putschen gegen die Menschen: Stell Dir vor, es ist Krieg; und keiner will´s wahrhaben!

Stell Dir vor, es ist Krieg; und keiner will´s wahrhaben! An die tägliche Vergiftung der Atmosphäre durch die Industrie, Geheimdienste und Militärs haben wir uns inzwischen gewöhnt. So scheint uns ganz normal, dass wir überwacht und vergiftet, belogen und mit Kriegen unterschiedlichster Art überzogen werden.

Wer sein Handy ausschaltet wie der Berliner Sozialwissenschaftler Andrej Holm, der ist verdächtig. Das Handy ist eine elektronische Fußfessel, die die meisten freiwillig überall mit sich herumschleppen. Die verpeilten Fans der schönen neuen IT-Welt twittern sogar noch ihre Peil-Position an alle Welt hinaus!

„Ich habe doch nichts zu verbergen“, sagen sie achselzuckend. Tatenlos nehmen sie hin, dass sie heimlich ausgespäht werden. Wenn es zu spät ist, werden sie sich dagegen nicht mehr wehren können.

Die meisten Menschen fressen Fleisch aus Fabriken mit Hormonen aus Massentierhaltung, um ein paar Cent zu sparen. Sie kaufen billig und bezahlen dafür teuer mit dem Verlust ihrer Gesundheit und ihrer Freiheit.

Die meisten Menschen kaufen beim Online-Handel und offenbaren dabei ihre Konsumgewohnheiten sowie persönliche Daten. Sie zahlen mit Karte und setzen dabei alles auf eine Karte. Ihre Entscheidungsfreiheit wird eingeschränkt, wenn die Suchmaschinen und die Onlineshops ihnen nur das anbieten, was dem aus vorherigen Angaben errechneten Profil entspricht.

Die meisten Menschen wählen Politiker, die ihnen vor der Wahl alles versprechen und hinterher fast alles brechen. Die Parteien sind austauschbar. Wer ihre wohlfeilen Wahlprogramme für bare Münze nimmt, nimmt nicht wahr, dass viele Politiker weniger den Wähler ernst nehmen als bare Münzen von Lobbyisten.

In Deutschland herrscht Demokratie. Allerdings gilt das nur sonntags, wenn die Großkopfeten schöne Reden halten.

Werktags sind auch die scheinbar Mächtigen anscheinend ziemlich ohnmächtig. Nach und nach übernehmen die Maschinen die Macht und drängen die Menschen an den Rand.

Algorhythmen bestimmen die Börsenkurse in Millisekunden. Keiner kann ihre Kaufentscheidungen kontrollieren.

Algorhythmen berechnen das vermutliche Verhalten des Volkes. Ob sie noch den Geheimdiensten dienen oder die Geheimdiener schon ihnen, kann keiner genau sagen. Jedenfalls kann die Geheimdienste keiner wirkungsvoll kontrollieren.

Gentechnik schafft neue Lebewesen. Mensch bleiben wird schwer, wenn die Menschwerdung optimierter Kinder vom Reißbrett bevorsteht.

Cyborgs sitzen schon mitten unter uns. Jeder Herzschrittmacher, jedes Cochlea-Implantat und jeder Netzhaut-Chip ist ein Einfallstor für die Fernsteuerung seines Benutzers. Bald wird man die Gehirne per Funk fernsteuern können ohne jeglichen Chip und jede Gegenwehr.

Wer sich jetzt nicht rührt, wird sich bald nicht mehr rühren können. Macht die Augen auf, bevor diese menschenverachtende Entwicklung ganz böse ins Auge geht!

Wer sich jetzt nicht wehrt, wird bald keinen Widerstand mehr leisten können. Wir können es uns nicht mehr leisten, länger zu warten. Der heimliche Putsch der Maschinen und ihrer mafiösen Machthaber gegen die Demokratie und die Menschlichkeit ist in vollem Gange.

Advertisements