Verwirrung: Meine Meinung über ein Gedicht von Sabine Ferber

Die Gedichte von Sabine Ferber sind meist extrem kurz. Oft sind sie kaum als Gedicht zu erkennnen. Ein sehr heiteres und hintersinniges Beispiel ist der formvollendete Aphorismus über Meinungen.

„wenn ich eine Meinung habe und Du eine Deinung hast, dann herrscht verWIRrung.“

Auch dieses Gedicht folgt wieder den Regeln des Semantischen Quadrats: Dem „Ich“ steht ein „Du“ und der „Meinung“ eine „Deinung“ gegenüber.

Das „dann“ im letzten Halbsatz bezieht sich auf das „Wenn“ gleich zu Beginn des Gedichts. Das „Ich“ und das „Du“ verbinden sich nun zum „Wir“. Eingebettet ist dieses „Wir“ allerdings in das Wort „Verwirrung“, das den Gegensatz zu „Meinung“ und „Deinung“ bildet.

Sind „Meinung“ und „Deinung“ noch an die Deklinationen von „haben“ geknüpft, so „herrscht“ am Ende „VerWIRrung. Die Freiheit der Meinung wird hier also beherrscht.

die überaus knappe Form spitzt durch die Wortschöpfung „Deinung“ als Gegensatz zu „Meinung“ zu und dramatisiert damit die Auseinandersetzung über persönliche Positionen. Sind sie unvereinbar, so entsteht den Kontrahenten ein Problem. Anstelle eines gemeinsamen Wir-Gefühls herrscht Verwirrung.

Lesen kann man das Gedicht einerseits als Aufforderung zum Ausgleich von Meinungen. Andererseits beinhaltet es aber auch die Warnung, sich nicht von einer kollektiven Position unterdrücken zu lassen. Beide Möglichkeiten könnten im Chaos enden.

Wer mehr von Sabine Ferber lesen möchte, findet Sprüche und Gedichte auf ihrem Twitter-Account @ferber_s. Ihren Gedichtband „kurze knappe“ stellt die Internetseite www.kurzeknappe.de vor. Zudem gibt es noch Interpretationen der Kurzgedichte über eine alte Frau, die gern jung sein wollte und das Passbild von Sabine Ferber.

Advertisements

2 Kommentare zu “Verwirrung: Meine Meinung über ein Gedicht von Sabine Ferber

  1. Pingback: Himmlisch: Ein ironisches Liebesgedicht von Sabine Ferber | Franz-Josef Hanke

  2. Pingback: Spielball: Ein berührendes Gedicht von Sabine Ferber | Franz-Josef Hanke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s