Vorgetäuschte Seriosität: Marburg (pm)

Marburg (fjh) Eine Unsitte greift um sich in Marburg. Pressestellen verschicken ihre Pressemitteilungen so, als seien sie Zeitungen. Vor den Text stellen sie „Marburg ( – )“.
Pressemitteilungen sollten natürlich so geschrieben sein, dass Journalisten sie ohne besonderen Aufwand aus der Mail herauskopieren und verwenden können. Presseerklärungen und -mitteilungen sind aber keine Berichte.
Pressestellen sollten nicht suggerieren, sie seien unabhängige Journalisten. Das wäre unredlich. Grundsätzlich sind sie die interessengeleiteten Propagandisten ihrer jeweiligen Arbeit- oder Auftraggeber.
Wenn sie „Marburg ( – )“ voranstellen in ihren Texten, dann erwecken sie diesen fälschlichen Eindruck. Presseleute müssen das wieder weglöschen, um die für sie jeweils richtigen Angaben einzusetzen. Das ist unnötiger zusätzlicher Arbeitsauswand.
Wer den Journalistinnen und Journalisten die Arbeit erleichtern möchte, der verschickt seine Pressemitteilungen unformatiert und ohne Silbentrennung sowohl direkt im Mailkörper als auch als Anhang in einem allgemein nutzbaren Textformat. Grundsätzlich schreibt er in der Dritten Person, sofern er nicht wörtlich zitiert. Zudeem vermeidet er allzu starkes Selbstlob.
All das ist in den letzten Jahren leider weniger geworden. Immer offener heischen Pressestellen in Superlativen nach Anerkennung. Da müssen seriöse Journalisten viele Adjektive wegstreichen, um einen halbwegs sachlichen Text zu veröffentlichen.
Leider ist auch die Zeit der Redakteure in den letzten Jahren angesichts der Sparmaßnahmen in den Medienhäusern weniger geworden. Deswegen schleichen sich immer mehr schlecht redigierte Pressemitteilungen in die Zeitungen ein.
Wer seriösen Journalismus ernst nimmt, steuert dem entgegen. Pressestellen können den Journalisten dabei helfen, indem sie sich auf ihre Kernaufgabe einer möglichst sachlichen Informationsübermittlung beschränken. Das wäre weitaus wichtiger als das „Marburg ( – )“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s