Berichterstattung über „Das Böse“: Apathie oder Empathie?

„Das Böse ist immer und überall“, sang vor Jahrzehnten die „Erste Allgemeine Verunsicherung“ (EAV). Müssen wir uns also auch an Mord unt Terror, Hunger und Krieg gewöhnen? Weiterlesen

Werbeanzeigen

April.Fake: Neue Onlinezeitung war selbst eine Desinformation

marburg.fake war selbst ein Fake. Das angebliche Angebot mit Meldungen aus und über Marburg verbreitet keine „Fake News“, sondern war nur ein Aprilscherz. Weiterlesen

Ein Interview über seine Sehbehinderung: Meine Erinnerungen an Roman Herzog

Prof. Dr. Roman Herzog ist am Dienstag (10. Januar) in Jena gestorben. Bei seinem Besuch in der Deutschen Blindenstudienanstalt (BliStA) habe ich ihn am 21. Juni 1997 interviewt. Dabei erzählte der damalige Bundespräsident mir von seiner eigenen Sehbehinderung. Weiterlesen

Interessant und investigativ: Happy Birthday, Spiegel!

Jahrzehntelang war „Der Spiegel“ für mich der Inbegriff des investigativen Journalismus. 1986 habe ich sogar einmal einen Text für das Hamburger Nachrichtenmagazin verfasst. Wiedergefunden im Blatt habe ich von meinem Manuskript über den dubiosen Konkurs des Heidenheimer Busunternehmers Wilhelm Wahl zwar kaum etwas, aber das Honorar von 500 D-Mark war damals nicht nur für einen Berufseinsteiger durchaus üppig.
„Der Spiegel“ feiert heute Geburtstag. Die erste Ausgabe des Wochenmagazins unter der Leitung seines langjährigen Herausgebers Rudolf Augstein erschien am 4. Januar 1947 noch in Hannover. Weiterlesen

Vorbild für aufrechten Humanismus und Journalismus: Eckartt Spoo lebt in seinen Texten weiter

Bei älteren Kollegen besaß er einen legendären Ruf. Jüngere hingegen kannten ihn kaum. Der Journalist, Publizist, Gewerkschafter und Friedensaktivist Eckart Spoo ist am Donnerstag (15. Dezember) im Alter von 79 Jahren in Berlin gestorben. Weiterlesen

Frechheit siegt: Dummheit gewinnt und Trump wird Präsident

Insgeheim hatte ich es ja schon befürchtet, aber nicht wirklich wahrhaben wollen. Nun aber schält sich ein immer deutlicherer Vorsprung von Donald Trump vor Hillary Clinton heraus. Alles sieht danach aus, dass ein egomanischer Sexist, Rassist und Populist nächster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) wird. Weiterlesen