Und das ist Chile: Am 11.9.1973 putschte Pinochet

„Und das ist Chile in einem Wort: Ein Mann filmt seinen Mörder beim Mord!“ In einem Lied beschrieb Wolf Biermann einen Film aus dem südamerikanischen Land.

Am 11. September 1973 hatten Militärs unter Führung von General Augusto Pinochet dort gegen den demokratisch gewählten Präsidenten Salvador Allende geputscht. 17 Jahre lang blieb das mörderische Militärregime an der Macht. Mehr als 3.000 Menschen mussten für ihre Überzeugung sterben; von Tausenden fehlt immer noch jede Spur.

Weiterlesen

Werbeanzeigen