Die Todesfuge und die Küchenuhr: Ganz große Kunst hat uns allen etwas zu sagen

„Die Todesfuge“ von Paul Celan habe ich sicherlich schon mehr als 20 Mal gelesen oder vorgelesen bekommmen. Sie ist eines der eindringlichsten Gedichte über die Greueltaten des Faschismus.

Jedesmal hat mich dieser Text wieder bewegt. Nun aber habe ich „Die Todesfuge“ aus dem Mund ihres Autors gehört. Dabei ist mir ein Schauder den Rücken heruntergelaufen wie kaum je zuvor bei einer Rezitation.

Weiterlesen

Werbeanzeigen