Erneuter Angriff auf die Menschlichkeit: Nazis attackieren Flüchtlingscamp in Dresden

Neonazis haben gestern abend in Dresden ein Flüchtlingscamp angegriffen. Mit Flaschen und Steinen haben sie Gegendemonstranten beworfen und drei von ihnen verletzt. Zuvor hatten sie auch Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bedrängt, als sie die Zelte aufbauten.
500 Flüchtlinge aus Syrien sollen in dem Notlager provisorisch unterkommen. Dass ihnen solcher Hass und derartige Gewalt entgegenschlägt, hat mich zutiefst schockiert. Was ist das für ein Land, in dem der faschistische Terror wieder Angst und Schrecken verbreiten kann? Weiterlesen

Advertisements