Kein heißes Eisen mehr: Gentechnik schied die Geister nicht nur in Marburg

Die „Doppelhelix“ ist heute fester Bestandteil des Biologieunterrichts. Francis Crick und James Watson haben sie am 25. April 1953 zur Erklärung der Struktur der Desoxiribonukleinsäure (DNS) – oder englisch abgekürzt – „DNA“ vorgeschlagen.

Mit diesen beiden Abkürzungen verbinde ich eine der spannendsten Zeiten meiner journalistischen Karriere. Zwischen 1987 und 1992 war die Gentechnik ein ganz heißes Eisen. Darüber habe ich damals viele Artikel veröffentlicht.

Weiterlesen

Werbeanzeigen