Die Wahrheit hat nur eine Alternative: Anpassung an „Alternative Facts“ ist Aufgabe

Gestern war der Holocaust-Gedenktag: Am 27. Januar 1945 hat die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Das schlimmste Verbrechen in der Geschichte der Menschheit ist und bleibt unvergesslich.
Umso betrübter bin ich ob des aufkeimenden Rechtspopulismus in Deutschland, Europa und den Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Hass und Hetze greifen nach den Grundlagen der Menschlichkeit; und viele stehen sprachlos dabei und wwissen nicht, was sie tun können. Weiterlesen

Zum Holocaust-Gedenktag: Nie wieder Pegida, nie wieder Krieg!

Heute ist der internationale Holocaust-Gedenktag. Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau befreit.
„Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg“, schworen die Überlebenden nach dem 2. Weltkrieg. Wie schmerzlich muss es für die letzten Überlebenden nun sein, die Entwicklungen der letzten Jahre in Deutschland miterleben zu müssen! Weiterlesen

Immer noch Faschismus, Rassismus, Ausgrenzung: Gedenken ohne Folgen?

Fassungslos stehe ich immer wieder vor der Frage, wie Menschen anderen Menschen so etwas antun können. Trauer durchströmt mich, wenn ich mir vergegenwärtige, dass das massenhafte Morden und die Herabwürdigung anderer Menschen allein wegen ihrer Herkunft, Religion, sexuellen Orientierung oder Behinderung immer noch alltäglich ist.

Das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau wurde am 27. Januar 1945 durch aliierte Truppen befreit. Seit 2005 begeht die Völkergemeinschaft am Jahrestag dieser Befreiung einen Gedenktag gegen Faschismus und Massenmord.

Weiterlesen

Otto Weidt bot den Nazis die Stirn: Das vorbildliche Leben des blinden Bürstenfabrikanten im Fernsehen

Er ist einer der „Gerechten unter den Völkern“. diese Auszeichnung der israelischen Holocaust-Gedenkstätte hat Otto Weidt absolut verdient. Unter dem Titel „Ein blinder Held – die Liebe des Otto Weidt“ zeigt das Erste Fernsehprogramm der ARD am Montag (6. Januar) um 21.45 Uhr einen Spielfilm über das Leben des stark sehbehinderten Berliner Bürstenfabrikanten.

Weiterlesen