Seine Freundschaft reichte für zwei Länder: Über die Abschiedsfeier von Klaus Scheunemann

Noch im Gründungsjahr 1961 ist Klaus Scheunemann der Humanistischen Union (HU) beigetreten. Mit ihm verstarb am Dienstag (4. August) einer der letzten Aktiven aus der Gründergeneration der HU. Angehörige, Freunde, Kollegen, Mitstreiter und Weggefährten nahmen am Dienstag (25. August) auf dem Frankfurter Zentralfriedhof Abschied von dem Bürgerrrechtler, Gewerkschafter, Journalisten und Ehrenbürger des US-amerikanischen Bundesstaats Wisconsin. Weiterlesen

Advertisements