Verschwörung gegen den Präsidenten: Keine Klarheit selbst 50 Jahre nach dem Attentat auf John F. Kennedy

Für mich war es damals so erschütternd wie später nur noch der 11. September 2001. Mit ihm starb ein Hoffnungsträger, der die Sympathien der meisten Menschen auf sich vereinigte. Am 22. November 1963 wurde der US-präsident John F. Kennedy in Dallas ermordet.

Weiterlesen

Advertisements

Kennedy am Schöneberger Rathaus: Ich bin ein Berliner

„ich bin ein Berliner“, sagte der US-Präsident John F. Kennedy am 26. Juni 1963 vor dem Rathaus Schöneberg. Die Gänsehaut ist mir noch genau in Erinnerung, die selbst mir mit meinen acht Jahren damals den Rücken heruntergelaufen ist.

Weiterlesen

Kennedy in der Paulskirche: Die Wiege der deutschen Demokratie

„The Cradle of German Democracy“ hat John F. Kennedy am 25. Juni 1963 die Frankfurter Paulskirche genannt. Vor rund 60.000 Menschen sprach der damalige US-Präsident an einem schwül-warmen Junitag auf dem gegenüberliegenden Römerberg.

Weiterlesen