Nach 70 Jahren immer noch jung: Meine Gratulation zu einem ganz besonderen Geburtstag

Voller Dankbarkeit gratuliere ich dem heutigen Geburtstagskind. Mein Verhältnis zu ihm trifft am ehesten das Wort „Liebe“. Wenn ich an diese – mittlerweile unglaubliche 70 Jahre alte und trotzdem immer noch junge – Wegbegleiterin meiner Kindheit denke, bekomme ich leuchtende Augen. Weiterlesen

Advertisements

Wenn Kinderaugen glänzen: Frohe Weihnacht!

„Jauchzet, frohlocket!“ Freude und Frieden sind eng verbunden mit Weihnachten. Vielen bietet das Fest aber auch Gelegenheit, eine Reise in sich selbst und in die eigene Kindheit zu unternehmen. Weiterlesen

Löscheinheit Lessenich: Erst Traktor, dann FK 100 und Magirus, jetzt nichts mehr

Ein Tweet der Bundesstadt Bonn hat mich traurig gestimmt. Darin teilte die Stadtverwaltung am Freitag (22. Dezember) mit, mangels Nachwuchses an Einsatz- und Führungskräften wolle die Löscheinheit Lessenich ihren Feuerwehrdienst einstellen.

Zehn Jahre meiner Kindheit habe ich in Lessenich verbracht. Etliche Kindheitserinnerungen betreffen auch die Lessenicher Feuerwehr. Vor allem ihre Fahrzeuge kamen mir sofort wieder ins Gedächtnis, als ich den Tweet las.

Weiterlesen

Unsere Kindheit und Jugend: Tretroller, Goggo, Hanomag und Obusse

Früher mussten die Menschen buchstäblichh die Kohlen aus dem Feuer holen und es regelmäßig im Ofen schüren. Härter ist das Leben geworden und schneller. Ruppiger ist der Umgangston geworden und harscher.

Seit meiner Geburt vor fast 58 Jahren hat sich das Alltagsleben geradezu dramatisch verändert. Wenn man allmählich in die Jahre kommt, dann fallen einem doch einige gravierende Veränderungen auf.

Manche davon habe ich 2005 aufgeschrieben. In dem Buch „Wir vom Jahrgang 1955 – unsere Kindheit und Jugend“ sind diese Geschichten nachzulesen.

Weiterlesen