Inklusion als Bumerang: Leistung lohnt sich nur normalerweise

„Inklusion“ ist das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Mitunter aber wird die Forderung nach Inklusion zum Bumerang, wenn sie als Vorwand für Einsparungen genutzt wird. Wirkliche Inklusion bedarf auch der notwendigen Unterstützung Behinderter sowie der freien Wahl, ob jemand sich dem Leben, Lernen und Arbeiten innerhalb „normaler“ Strukturen gewachsen fühlt oder geschützter Bereiche bedarf. Weiterlesen