Noch mal zurückgerudert: Trump behält Rechts

Nun ist Donald Trump wieder zurückgerudert. Dabei war er doch gerade erst zurückgerudert! Aber Druck „von vielen Seiten“ bringt den US-Präsidenten auch mal zum Hin-und-her-Rudern. Weiterlesen

Advertisements

Sprachlos zum Wahlsieg von Trump? Unsere Demokratie lebt von Euren Ideen und Taten!

Nun ist das Heulen und Zähneklappern groß. Die Meinungen sind indes geteilt: Wird Donald Trump sich als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) eher mäßigen oder ist er ein unberechenbarer Irrer?
Ebenso streiten sich die Geister darüber, was „wir“ falsch gemacht haben und künftig anders machen müssen: Haben wir auf ganzer Linie versagt? Müssen wir künftig alles anders machen und mit den Anhängern von AfD und Pegida reden? Weiterlesen

Wir leben in seltsamen Zeiten: Aufstehen für Demokratie!

Wir leben in seltsamen Zeiten: Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) wählen einen sexistischen und rassistischen Sprücheklopfer zum Präsidenten, die Türkei sperrt gewählte Parlamentarier und kritische Journalisten ins Gefängnis und das Vereinigte Königreich (UK) möchte die Europäische Union (EU) nach einem nationalistisch geführten Volksentscheid verlassen. Ein selbsternannter „Islamischer Staat“ (IS) trägt Terror in europäische Metrolen und auch auf das Flache Land, während in Syrien Hunderttausende eingekesselt, ausgehungert und bombardiert werden.
„In Europa herrscht Frieden“, behaupten Vertreter der EU, während in der Ukraine und auf der Krim Regierungstruppen und separatistische Söldner aufeinander schießen. Die Wallonie wird erpresst, einem neoliberalen Freihandelsabkommen mit der Abkürzung „CETA“ zuzustimmen, das kanadischen Konzernen das Recht einräumt, europäische Regierungen zu verklagen und ihre Beschlüsse vor dubiosen Gerichten auszuhebeln. Weiterlesen

Frechheit siegt: Dummheit gewinnt und Trump wird Präsident

Insgeheim hatte ich es ja schon befürchtet, aber nicht wirklich wahrhaben wollen. Nun aber schält sich ein immer deutlicherer Vorsprung von Donald Trump vor Hillary Clinton heraus. Alles sieht danach aus, dass ein egomanischer Sexist, Rassist und Populist nächster Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) wird. Weiterlesen

Die Quittung für gierige Geschäftemacherei und Egoismus: Mehr als 13 Prozent AfD in Hessen

Mehr als 13 Prozent hat die Alternative für Deutschland (AfD) bei den Kommunalwahlen in Hessen am Sonntag (6. März) erhalten. Nun ist der Katzenjammer groß bei den Politikern, die mit bedröppelter Mine dreinschauen und doch schon mit dem Finger auf andere zeigen. Die Bundesregierung sei schuld und ihre Flüchtlingspolitik, sagen einige rechthaberisch.
Bis zur eigenen Nasenspitze können – oder wollen – die meisten nicht blicken. Wohlfeil war es bisher, die Rechten immer nur in Sachsen auszumachen und im eigenen Umfeld weitgehend auszuschließen; nun aber sind sie in Bad Karlshafen, Büdingen, Leun, Frankfurt und auch im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Weiterlesen

Schwarzer Peter und Nikolaus: Knüppel aus dem Sack!

Alle Jahre wieder diskutiert Holland rund um den Nikolaustag herum heftig über die Figur „Zwarte Piet“. Bei uns im katholischen Rheinland gab es den „Schwarzen Mann“ allerdings auch. Er hieß „Knecht Ruprecht“ oder „Hans Muff“. Weiterlesen

Ich habe einen Traum: 50 Jahre nach dem Marsch auf Washington

„Ich habe einen Traum, dass alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und Hautfarbe in Frieden miteinander leben.“ Seine bewegende Rede von einem etwas anderen „Amerikanischen Traum“ hat Martin Luther King beim Marsch auf Washington am 28. August 1963 vor gut 250.000 Demonstrierenden gehalten.

Auch ich habe einen Traum. Ich habe den Traum, dass auch heute wieder mutige Menschen einen Marsch in die Zentren der Macht unternehmen und dort so bewegende Reden halten wie vor 50 Jahren der Baptistenprediger in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika (USA).

Weiterlesen