Bei Online kein Muss: Schluss mit dem Redaktionsschluss

„Eile mit Weile“, sagt ein schwäbisches Sprichwort beschwichtigend. Im Journalismus hingegen verhilft Eile häufig zu den höheren Weihen. „Erster Sein“ ist im Wettbewerb um Einschaltquoten und Klicks für viele wichtiger als die korrekte Berichterstattung.
Der gute alte Redaktionsschluss hat ausgedient. Das gilt zumindest für Onlinemedien und alle diejenigen Darreichungsformen von Journalismus, wo laufend Aktualisierungen möglich sind. Weiterlesen

Advertisements