Weihnachten ist das Fest des Friedens: Zum Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz in Berlin

Ich war schon am wegdämmern, als mich eine Nachricht im Radio wieder aufschreckte: Auf dem Breitscheidplatz in Berlin war ein Lastwagen in den dortigen Weihnachtsmarkt hineingerast und hatte Besucher und Buden niedergewalzt. Von neun Toten war die Rede und zahlreichen Verletzten. Weiterlesen

Advertisements

Krieg als Antwort auf IS-Terror: Bald auch Bundeswehr über Syrien?

Deutschland zieht in den Krieg. Schon in wenigen Wochen werden deutsche Tornados über Syrien hinweggdonnern, ein deutsches Tankflugzeug aus der Luft Kampfjets betanken und ein deutsches Marineschiff vor der syrischen Küste kreuzen. So zumindest plant es nach derzeigigem Stand die Bundesregierung.
Erklärter Feind ist dabei der sogenannte „Islamische Staat“ (IS). Doch kann man diese Terrormiliz mit klassischen Militäraktionen überhaupt wirksam bekämpfen? Laufen wir mit unserer Einmischung nicht Gefahr, die nächsten Opfer des mörderischen IS-Terrors zu werden? Weiterlesen

Erneuter Angriff auf die Menschlichkeit: Nazis attackieren Flüchtlingscamp in Dresden

Neonazis haben gestern abend in Dresden ein Flüchtlingscamp angegriffen. Mit Flaschen und Steinen haben sie Gegendemonstranten beworfen und drei von ihnen verletzt. Zuvor hatten sie auch Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bedrängt, als sie die Zelte aufbauten.
500 Flüchtlinge aus Syrien sollen in dem Notlager provisorisch unterkommen. Dass ihnen solcher Hass und derartige Gewalt entgegenschlägt, hat mich zutiefst schockiert. Was ist das für ein Land, in dem der faschistische Terror wieder Angst und Schrecken verbreiten kann? Weiterlesen

Deutsch lernen mit einem beeindruckenden Blog: marburgb2.wordpress.com

„Auf Kurs – of Course“ lautet der Titel eines ganz besonderen Blogs. Teilnehmende eines Kurses in Deutsch als Fremdsprache (DaF) veröffentlichen darin eigene Texte.
Einige dieser Beiträge sind überaus lesenswert und berührend, denn zu den Autoren gehören auch Flüchtlinge aus Syrien. Während in Deutschland rechter Mobb gegen Asylbewerber mobil macht, berichten hier Menschen von dem Schmerz, den es ihnen bereitet, ihre Heimat, ihre Familien und Freunde zurücklassen zu müssen. Andere hingegen widmen sich Alltagsthemen oder eher heiteren Geschichten. Weiterlesen

Der Nahe Osten war nicht weit weg: Am 6. Oktober 1973 begann der Jom-Kippur-Krieg

Am 6. Oktober 1973 begann der Jom-Kippur-Krieg. In einer gemeinsamen Aktion griffen Truppen arabischer Staaten am höchsten jüdischen Feiertag gleichzeitig von der Halbinsel Sinai und von den Golan-Höhen her Israel an.

In Erinnerung geblieben ist mir dieser Krieg als meine erste intensivere Auseinandersetzung mit dem Nahost-Konflikt. Im Gedächtnis geblieben ist mir aber vor allem die Ölkrise mit ihren Sonntagsfahrverboten im November und Dezember 1973.

Weiterlesen