Trauer: Erst ein Schlag und dann die vielen kleinen Dinge im Alltag

Trauer ist etwas Merkwürdiges: Kaum nimmt man irgendwo ein kleines Signal auf, ist die Erinnerung an den Verstorbenen schon wieder da. Im Radio habe ich Alan Stivel gehört und musste sofort an meinen kürzlich verstorbenen Bruder denken. Weiterlesen

Advertisements

Trauer tut Not: Immer nur lächeln und immer schön fröhlich bleiben!

Wer niemals traurig ist, hat auch nie gelebt. Wer immer mit einem breiten Grinsen im Gesicht herumläuft, ist entweder bekifft,bescheuert oder ein schlechter Schauspieler. Ich jedenfalls gestatte mir heute die Trauer und lege sie vor mir auf den nicht vorhandenen Gabentisch.
Dieses Jahr ist wohl das traurigste Weihnachten, das ich je erlebt habe. Es macht mir bewusst, wie viele schöne Geschenke ich bisher bekommen habe. Weiterlesen