„Gefährder“ hinter Gitter: Zugrundeliegender „Täterunwert“ ist Nazi-Ideologie

Die Unschuldsvermutung ist der Kern des Rechtsstaats. Das neue „Polizeiaufgabengesetz“ des Freistaats Bayern jedoch erlaubt auch eine andauernde Inhaftierung Verdächtiger ohne den Nachweis einer Straftat. Weiterlesen

Advertisements

Schuld und Bühne: Ist der Ruf erst ruiniert, schreibt´s sich völlig ungeniert

Ob Sebastian Edati wirklich wissentlich Kinderpornos heruntergeladen hat, kann ein Außenstehender derzeit wohl nicht sicher sagen. Dass die Berichterstattung über Ermittlungen gegen den SPD-Politiker seinen Ruf dauerhaft schädigen wird, erscheint indes schon sehr wahrscheinlich.
Prominenz ist eines der wesentlichen Kriterien für den Nachrichtenwert einer Meldung. Das weiß jeder Journalist nur allzu gut. Doch auch die Unschuldsvermutung ist eine grundlegende ethische Maxime bei der Berichterstattung. Weiterlesen