Netzpolitik in Zeiten der Geheimdienste: Stefan Hügel sprach über „Das belagerte Internet“

„Das belagerte Internet – Netzpolitik in Zeiten der Geheimdienste“ lautete der Titel eines Vortrags von Stefan Hügel. Darin gab der Vorsitzende des HU-Ortsverbands Frankfurt und des Forums Informatiker für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIfF) am Freitag (29. November) im Käte-Dinnebier-Saal des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) in Marburg einen Überblick über die Ausspähung der Bürger durch die verschiedenen Geheimdienste. Außerdem beschrieb er die Funktionsweise des Internets und mögliche Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre.

more

Werbeanzeigen

Journalismus zum Thema Überwachung: Feige oder korrupt?

Die Medien in Deutschland haben massiv an Vertrauen verloren. Die Leserschaft hält sie für korrupt. An einem aktuellen Beispiel lässt sich leicht aufzeigen, warum die Bevölkerung der Berichterstattung zu Recht misstraut.

Weiterlesen