Stichtag 25. Mai 1987: Volkszählungsboykott war damals eine Massenbewegung

Der 25. Mai war Stichtag der Volkszählung 1987. 1983 war ein erster Versuch zur Totalerfassung aller Bundesbürger grandios gescheitert. Bereits damals hatte sich die „Marburger Initiative gegen den Überwachungsstaat“ (MIgÜSt) gegründet.
Weiterlesen

Advertisements