Vielleichte Sprache: Im Wahlkampf ist alles nur Schall und Rauch

Sprache kann verhüllen und vernebeln oder klarstellen. Pointiert kann sie Sacherhalte zuspitzen oder sie hinter weitschweifigen Formulierungen verstecken. Sprache kann ablenken oder zum Kern einer Sache hinführen.

Vor allem im Wahlkampf herrscht die „Vielleichte Sprache“ vor. Eine Meisterin in dieser Kunst des vagen Drumherumredens ist Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Weiterlesen